Wertholz-Submission Bayerischer Wald 2016/17

Traditionsgemäß findet im Winter 2016/17 in Obersimboln bei Salzweg die Wertholz-Submission statt.

Die Stämme liegen ab sofort zur Beschau auf dem Submissionsplatz in Obersimboln, Salzweg bereit.

Ab 09.01.2017 werden wir bei Bedarf die Stämme abkehren.

Stämme3 Sub 2017 
   
 
 
 
 
 

Die Angebotseröffnung ist am 27. Januar 2017 um 10.00 Uhr im Gasthaus Spetzinger in Salzweg.



Der Borkenkäfer

Schwärmflug vorbei - Gefahr noch nicht gebannt

Kontrollieren Sie weiter ihre Wälder auf Borkenkäferbefall. Bei den nun kälteren Temperaturen können sie immernoch neue Käferbäume mit grüner Krone und einem entrindeten Stamm im Wald entdecken. Um eine weitere Holzentwertung zu verhindern sollten sie diese Bäume noch vor dem Winter einschlagen.
 
Sollten Sie Hilfe benötigen beim Auffinden der befallenen Fichten oder benötigen ein Forstunternehmen, rufen Sie uns an.
 

Borkenkaefer  

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an die Geschäftsstelle der WBV Passau unter 08505/1493


 

WBV Passau
Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen zu den Themen Wald, Forst und Holz.

 
  • 598760 original R K B by Rainer-Sturm pixelio
  • 608415 original R B by Rudolpho-Duba pixelio
  • 590144 original R K B by Rainer-Sturm pixelio
 
Die Waldbauernvereinigung Passau (WBV) ist ein Zusammenschluss von privaten, kommunalen und kirchlichen Waldbesitzern. Derzeit umfasst sie ca. 1.635 Mitglieder mit einer Waldfläche von 8.600 Hektar.
1969 vor allem zur kostengünstigen Beschaffung von Forstpflanzen und zur Vermarktung von Papierholz gegründet, hat sich die WBV in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zu einem modernen Dienstleister entwickelt, der für seine Mitglieder umfangreiche Leistungen bereit hält:   
 
  • Beratung vor Ort im Wald zu allen waldbaulichen Fragen
  • Planung und Durchführung von Holzerntemaßnahmen
  • Auszeichnung von Beständen
  • Vermarktung von Holz                          
  • Kostengünstige Beschaffung von Forstpflanzen
  • Fachgerechte Durchführung von Pflanzungen und Pflegearbeiten
  • Verkauf von Zaungeflecht, Fege-  und Verbissschutz
  • Komplettbetreuung für Waldflächen (Waldpflegevertrag)
  • Information durch Rundschreiben und Newsletter   
  • Fortbildungen und Lehrfahrten                                                      

pict0107

In guter Zusammenarbeit mit der staatlichen Forstverwaltung wird die Beratung der Mitglieder zu allen forstwirtschaftlichen Fragen angeboten.