Wir laden Sie ein zum Zentral-Landwirtschaftsfest.

Anlässlich des Tag des Waldbauern am ZLF, wird gemeinsam mit der WBV Wegscheid ein Bus organisiert. Alle interessierten, auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen.

 

Abfahrt ist am Mittwoch, den 21.09.2016 um

 

                   7.00 Uhr in Jahrdorf am Heizwerk

                   7.25 Uhr in Hutthurm Parkplatz B12 Auffahrt Autobahnzubringer

                   7.30 Uhr in Neukirchen vorm Wald, Pendlerparkplatz Weiding

                   7.40 Uhr in Aicha vorm Wald, Pendlerparkplatz Renholding

                   17.00 Uhr Rückfahrt

 

Fahrtkosten 25,- Euro zuzüglich ermäßigte Eintrittskarte ZLF 11,- Euro

Anmeldung bis zum Mittwoch den 14.09.2016 unter 08505/1493

Bitte beachten Sie die diesjährigen Sicherheitsbestimmungen für den Besuch des ZLF

http://www.zlf.de/aktuelles/detail/news/sicher-auf-wiesn-und-zlf/


 

Der Borkenkäfer ist unterwegs

Seit einigen Wochen schwärmt die 2. Generation an Buchdruckern in unseren Wäldern.Wir raten die Fichtenwälder mindestens alle 2 Wochen zu kontrollieren.
 
Sollten Sie Hilfe benötigen beim Auffinden der befallenen Fichten rufen Sie uns an.
 
 

Borkenkaefer  

 

.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an die Geschäftsstelle der WBV Passau unter 08505/1493


 

WBV Passau
Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen zu den Themen Wald, Forst und Holz.

 
  • 598760 original R K B by Rainer-Sturm pixelio
  • 608415 original R B by Rudolpho-Duba pixelio
  • 590144 original R K B by Rainer-Sturm pixelio
 
Die Waldbauernvereinigung Passau (WBV) ist ein Zusammenschluss von privaten, kommunalen und kirchlichen Waldbesitzern. Derzeit umfasst sie ca. 1.635 Mitglieder mit einer Waldfläche von 8.600 Hektar.
1969 vor allem zur kostengünstigen Beschaffung von Forstpflanzen und zur Vermarktung von Papierholz gegründet, hat sich die WBV in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zu einem modernen Dienstleister entwickelt, der für seine Mitglieder umfangreiche Leistungen bereit hält:   
 
  • Beratung vor Ort im Wald zu allen waldbaulichen Fragen
  • Planung und Durchführung von Holzerntemaßnahmen
  • Auszeichnung von Beständen
  • Vermarktung von Holz                          
  • Kostengünstige Beschaffung von Forstpflanzen
  • Fachgerechte Durchführung von Pflanzungen und Pflegearbeiten
  • Verkauf von Zaungeflecht, Fege-  und Verbissschutz
  • Komplettbetreuung für Waldflächen (Waldpflegevertrag)
  • Information durch Rundschreiben und Newsletter   
  • Fortbildungen und Lehrfahrten                                                      

pict0107

In guter Zusammenarbeit mit der staatlichen Forstverwaltung wird die Beratung der Mitglieder zu allen forstwirtschaftlichen Fragen angeboten.