WBV Newsletter 02-2016

HP-Header
Newsletter n°33 - 10. Juli 2020


WBV Passau

Ihr kompetender Ansprechpartner für alle Fragen zu den Themen Wald, Forst und Holz


 

Liebe Mitglieder,

wir möchten Sie heute zu einem ganz besonderen Ereignis ihrer WBV Passau einladen. Das Sägewerk Schiermeier öffnet seine Türen.

Jeder Baumstamm ist verschieden und hat besondere Merkmale. Wie sich diese im Brett und Balken auswirken, sehen Sie bei einer Demovorführung im Sägewerk Schiermeier in Niedersatzbach. Wir werden dazu Baumstämme aufschneiden um das eingeschnittene Schnittholz mit der vorhergegangenen Qualitätseinschätzung des Rundholzes  zu vergleichen.

Holzstamm Erle    


Treffpunkt: Sägewerk Schiermeier, Niedersatzbach 9a, 94136 Thyrnau


Termin: Freitag 08.04.2016, 12.00 Uhr

 

Für Leberkässemmeln und Getränke ist gesorgt!

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns in der Geschäftsstelle unter 08505/1493 an.


 

Borkenkäfersituation

jetzt im April hat der Borkenkäfer genügend Tageslichtstunden. Bei entsprechenden Temperaturen über 16 Grad fängt er an auszufliegen und sich in geschwächte Fichten einzubohren. Wir möchten Sie deshalb ermutigen regelmäßig ihre Fichtenwaldungen auf frisches Bohrmehl zu kontrollieren. Besonders in Bäume an alten Käfer- und Windwurflöchern, aber auch an Südseiten und trockenen Standorten geht der Käfer gerne als erstes hinein.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an ihre WBV Passau oder an das AELF Passau-Rotthalmünster.

Wir werden aus aktuellem Anlass zum Thema Borkenkäfer separat in den nächsten Wochen und Monaten Informationsveranstaltungen anbieten und laden Sie auch hierzu heute bereits ein.

weitere Termine finden Sie auch auf unserer homepage unter www.wbv-passau.de

 

Ihre Waldbauernvereinigung Passau

 

 

 

 

 

 

--
- message
--

Impressum
Adresse:

Waldbauernvereinigung Passau e.V.
Atzmannsdor 3, 94121 Salzweg
Telefon: 08505 1493  Telefax: 08505 2211
Mobil: 0170 5722198

Vorstandschaft
Vorstand: Nigl Max
Vorstand: Grünberger Martin
Vorstand: Seebald Alois

Geschäftsführer: Friedl Karl
Geschäftsführer: Ernst Dominik
Kassier: Luther Helmut
Schriftführer: Lippl Matthias

Redaktion und Gestaltung:  Kirchberger Alexandra und Ernst Dominik