WBV Newsletter Dezember 2018

 
 
  Newsletter n°42 - 10. Juli 2020  
 
 
 

Die WBV Passau wünscht Ihren Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und freuen uns darauf, auch im neuen Jahr wieder mit Ihnen zusammen arbeiten zu können.

Vom 21.12.18 bis einschließlich zum 4.01.19 hat die WBV geschlossen.

Ab dem 07.01 sind wir wieder für Sie erreichbar.

 
     
 

Neuregelung für Langholztransporte 

 

 

Ab 2019 greifen neue Regelungen zur Gesamtlänge von LKW für den Transport für Langholz. Statt der bisherigen Gesamtlänge von 27m, dürfen diese ab 2019 nur noch 25m Gesamtlänge haben. Der Beschluss stammt vom Bayerischen Staatsministerium für Inneres, Bau und Verkehr vom 09.01.2018.

Bislang wurde ab der Stoßstange gemessen, und der nach vorne überragende Kran nicht mit eingerechnet. Ab Januar 2019 zählen dessen 2m Länge aber eindeutig zu den zulässigen 25m Gesamtlänge.

Dies bedeutet, dass Langholz nur noch auf maximal 19m (19,5m inklusive Übermaß) ausgehalten werden darf. Diese Maße sind in Zukunft bei der Aushaltung zu beachten, da bei längerer Aushaltung eine Abfuhr nicht mehr möglich ist.

 

 

 

 

 
 

Vorankündigung:

 
 

Im März findet nicht nur unsere Jahreshauptversammlung statt, sondern auch die 50-Jahr Festjubiläum der WBV Passau mit Festgottesdienst und anschließender Jahreshauptversammlung in Hutthurm. Genauere Informationen dazu sowie die Einladung folgen im nächsten Rundbrief.

 

 

 

 

 
     
--
- message
--

Impressum
Adresse:

Waldbauernvereinigung Passau e.V.
Am Maschinenring 1a, 94116 Hutthurm
Telefon: 08505 91919-0  Telefax: 08505 91919-29

Vorstandschaft
Vorstand: Nigl Max
Vorstand: Grünberger Martin
Vorstand: Seebald Alois

Geschäftsführer: Friedl Karl
Geschäftsführer: Ernst Dominik
Kassier: Luther Helmut
Schriftführer: Lippl Matthias

Redaktion und Gestaltung:  Hickl Ann-Sophie und Ernst Dominik